App-Konzepte: Alan Rusbridger erklärt die neue iPad-Ausgabe des Guardian


Guardian-Chefredakteur Alan Rusbridger gilt in der Medienbranche als Innovator im webdistribuierten Journalismus. Jetzt hat er den Guardian aufs iPad gebracht. Das erklärte Ziel: Der iPad-Guardian soll nicht wie eine Zeitung aussehen, aber wie eine Zeitung funktionieren. O-Ton:

We have created something that is a new proposition, different to other digital offerings. It works in either orientation and nothing is sacrificed. Instead of it being based on lists, breaking news, and the fastest updates it’s instead designed to be a more reflective, discoverable experience. This gives it the potential to have a design capable of responding to the news… just like a newspaper.

In diesem Video erklärt Rusbridger das Konzept für den iPad-Guardian:

Und in diesem Video können Sie sich die App genauer anschauen:

Auf der Guardian-Website wird die Dummy-Entwicklung außerdem in einer Bildergalerie nachgezeichnet. Nice.