Unser Star für Baku ist die Pressefreiheit

Noch knappe drei Monate sind es bis zum Finale des Eurovision Song Contest 2012 (ESC) in Baku am 26. Mai. Und die aserbaidschanische Regierung unter Präsident Ilham Alijew wird den Anlass nutzen, um das Land als modernen, weltoffenen Staat zu präsentieren. Reporter ohne Grenzen e.V. (ROG) ruft deshalb heute alle Beteiligten erneut dazu auf, sich [...]

iPad3: Retina-Display macht Fotos in App-Zeitungen unscharf

Was vielleicht gut klingt, könnte für viele iPad-App-Redaktionen jetzt ein echtes Problem werden: Dank des Retina-Displays bekommen die Anwender mit dem neuen iPad3 eine deutlich verbesserte Auflösung geboten (jetzt: 2048 x 1536 Pixel; vorher: 1024 × 768 Pixel) – aber nur dann, wenn die dargebotenen Bilder auch eine entsprechende Auflösung mitbringen. Für die redaktionelle App-Produktion [...]

Kommentar: Drei Tage in London – was der Journalist di Lorenzo angerichtet hat

Jeder Journalist und jede Journalistin handelt tagtäglich stets auch pars pro toto für die gesamte Berufsgruppe. Wenn Journalisten also individuelle Fehler machen, wenn sie Schädliches anrichten gegen eine Person, eine Institution oder auch gegen berufsständische Normen, dann leidet in jedem einzelnen Fall auch die Glaubwürdigkeit des journalistischen Berufsstandes insgesamt. Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur der Wochenzeitung [...]

Deutscher Reporter-Preis: Eine Nachlese in Schlaglichtern – ganz subjektiv

Die Reden sind gehalten, die Preistrophäen an die Reporterinnen und Reporter überreicht, der Applaus ist verklungen, die Verleihung des Deutschen Reporter-Preises 2011 im Umspannwerk in Kreuzberg ist vorbei. Zeit für eine Nachlese – in ganz persönlichen Eindrücken. Eine Dramaturgie gibt es darin nicht, es sind Schlaglichter, sicher nicht ganz unsystematisch, weil chronologisch, sonst aber bewusst [...]