Die Menschenwürde und der Boulevard: Der doppelte Tod des Muammar al Gaddafi

Ist es angemessen, einem Toten – der gewiss ein Menschenschinder war – die letzte Würde zu rauben? Ist es angemessen, den Leichnam Gaddafis in Werbeaufstellern an jedem Kiosk, jeder Bäckerei, jeder Bahnstation öffentlich auszustellen? Ist es angemessen, für den Abverkauf einer Zeitung in Kauf zu nehmen, dass unzählige Kinder auf ihrem Schulweg in das blutverschmierte [...]

Medienkonsum: Wie viele Nachrichten sind wirklich gut für Sie?

Für Journalisten muss die Frage ketzerisch klingen. Doch wer im Urlaub einmal konsequent auf seine tägliche Nachrichtenüberdosis verzichtet, sein Smartphone abschaltet, das Fernsehgerät gar nicht erst einschaltet, Zeitungen liegen und E-Mails im Postfach gammeln lässt, wird einräumen müssen: Weniger Medienkonsum kann gut tun. Mindestens für eine gewisse Zeit. Der Schweizer Robert Dobelli ist der Frage, [...]

Crowdfund für Occupy-Magazin: Aktivisten sammelten 75.000 Dollar per Kickstarter

…und die erste Ausgabe gibt es jetzt als PDF. Gerade weil diese Summe für ein Einzelprojekt gewiss kein Kleckerbetrag ist, wirft das Projekt auch dringliche Fragen auf, die ganz grundsätzlich für Crowdfunding-Projekte zu beantworten sind. Zum Beispiel: Wer genau sind die Beteiligten an diesem Projekt? Wie wird kontrolliert, dass das eingesammelte Geld tatsächlich für dieses [...]